Klassik Musikfest Mühlviertel 2018

Eröffnungsabend Do. 19. Juli 2018 – 19.30 Uhr
„Lady is First“

TrioVanBeethoven:
Clemens Zeilinger, Klavier
Verena Stourzh, Violine
Franz Ortner, Violoncello

Claudia Goebl, Sopran

Luise Adolpha Le Beau:
aus dem Klaviertrio d-Moll, Opus 15
Nadja Boulanger:
3 Stücke für Cello und Klavier
Rebecca Clarke:
Trio für Violine, Violoncello und Klavier
Fanny Mendelssohn:
Trio für Violine, Violoncello und Klavier, Opus 11
Lieder von Schubert, Brahms, Wolf u.a.

divider

Fr. 20. Juli  2018 – 19.30 Uhr
Europas Kontraste (in 4 Himmelsrichtungen)

Clemens Zeilinger, Klavier
Matthias Bartolomey, Violoncello
Claudia Goebl, Sopran

Dmitri Schostakowitsch:
Sonate für Violoncello und Klavier, Opus 40  (Der Osten)
Edvard Grieg:  
Sonate für Cello und Klavier, Opus 36  (Der Norden)
Lieder, Kanzonetten und Arien von Debussy, Ravel, Britten, (der Westen)
Rossini, Puccini (der Süden) u.a.

 

divider

Sa. 21. Juli 2018 – 19.30 Uhr
Bartoks Kontraste

Annelie Gahl, Violine
Bernhard Zachhuber, Klarinette
Franz Ortner, Violoncello
Clemens Zeilinger, Klavier

Darius Milhaud:
Suite Opus 157b für Violine, Klarinette und Klavier
Johannes Brahms:
Trio für Klarinette, Violoncello und Klavier, Opus 114 in a-Moll
Ludwig van Beethoven:
Sonate für Violine und Klavier in c-Moll, Opus 30, Nr 2
Bela Bartok:
„KONTRASTE“ für Violine, Klarinette und Klavier

divider

So. 22. Juli 2018 – 11.00 Uhr – Matinee
Das Klavier in kontrastierenden Funktionen – ein Verwandlungskünstlern

Bernhard Zachhuber, Klarinette
Clemens Zeilinger, Klavier

Sebastian Galli, Klavier

Sabine Reiter, Violine
Felix Reiter, Violine
Andreas Pözlberger, Violoncello
Anton Schachenhofer, Kontrabass

Claude Debussy:
Prémière Rhapsodie für Klarinette und Klavier
Frédéric Chopin:
Klavierkonzert Nr 1 in e-Moll, Opus 11

divider

Bilder © Herbert und Erika Ganglberger

Kommentare sind deaktiviert