wurde 1997 in Freistadt/OÖ geboren.

Erster Klavierunterricht in der LMS Freistadt bei Gernot Martzy, danach an der Anton Bruckner Privatuniversität bei Naoko Knopp und jetzt bei Clemens Zeilinger.

Konzerte im In- und Ausland (Israel, Niederlande, Malta, Tschechische Republik, Italien, Großbritannien, Luxemburg), sowie zahlreiche Preise bei „prima la musica“ auf Landes- und Bundesebene.

2012 erhielt er das „Dr. Josef Ratzenböck Stipendium“ des Landes Oberösterreich.

Meisterkurse bei Paul Gulda, Mikhail Voskresensky Robert Lehrbaumer, Margit Fussi, Adrian Eröd und dem Wiener Klaviertrio.

Seine Tätigkeit als Kammermusiker ermöglichte ihm eine Zusammenarbeit in Liederabenden mit namhaften Sänger*innen wie KS Angelika Kirchschlager und Herbert Lippert seit 2014 (Konzerte in Wien, Bludenz, Golling, Walpersdorf, etc.)

Im Sommer 2015 Uraufführung des ersten Klavierkonzertes des Komponisten Thomas Mandel mit Mitgliedern der Wiener Philharmoniker.

2018 folgte eine Einladung des österreichischen Konsulates nach Mailand zur Mitwirkung bei einem Konzert anlässlich des Beginns der österreichischen EU-Ratspräsidentschaft.

Seit März 2019 ist der junge Pianist erstmals in einer Opernproduktion, als Bühnenpianist in Othmar Schoecks „Penthesilea“, am Landestheater Linz zu erleben.

Foto: ©Reinhard Winkler.